G 23 Zweistufig


für Verein und Einzelbetrieb
1,1 und 1,5 KW



Betriebsanleitung G 23 im pdf-Format *Bitte klicken!*



Lieferumfang und technische Daten

1,1 oder 1,5 KW Boschmotor für eine max. Zugkraft von 0,70/0,85 KN. Motor und Seiltrommel auf einer Welle, zweifach kugelgelagert, hinteres Motorlager wartungsfreies Rotgußlager. Seitliche Seilscheiben sind im Motorflansch und Rücklaufsperre versenkt, zur Verhinderung von eingeklemmten Seilen. Kerndurchmesser Trommel Ø 40 mm, mitgelieferte Trommelkernvergrößerung Ø 50 mm, mit eingedrehten Seilrillen zur besseren Seilführung.

Rücklaufsperre mit Industriefreilauf und Bajonettverriegelung, sind vor jedem Start zur Verhinderung von Seilsalat einzulegen. Nach dem Start muss die Rücklaufsperre entriegelt werden, damit der Fallschirm zur Winde zurückgeholt werden kann.

Steuerung der Winde über einen einsteckbaren externen Fußschalter mit 4 mtr. Kabel, zweistufig geschaltet, halbe Kraft, halb durchtreten, volle Kraft durchtreten. Sicherheitsabschaltung des Pedals über Kippschalter zur Verhinderung von unbeabsichtigtem Drauftreten. Für den Hochstart von Leichtwindseglern hat die G 23 B im Windenrahmen auf der Vorderseite einen Kippschalter, der die Powerschaltung in der Stellung „1“ abschaltet, Kippschalter in Position „P“ ist die Winde zweistufig.

Not-Ausschaltung: In Notfallsituationen kann die Winde mit dem Fuß stromlos geschaltet werden, nach Abziehen des Schlüssels kann die Winde nicht mehr betätigt werden.

Ausrichtung: Auf der linken Seite der Winde kann mit eingesteckten Abspannstäben zur Umlenkrolle ausgerichtet werden, zwei Flügelmuttern erlauben einen Verstellweg von +/- 20 mm zur Umlenkrolle.

Lieferumfang: Winde wie beschrieben, mit externem zweistufig geschaltetem Fußschalter mit 4 mtr. Kabel, Abschaltung der Powerstufe im Windenrahmen, Verstellmöglichkeit zur Ausrichtung zur Umlenkrolle, Abspannstäbe im Windenrahmen eingeschoben, Not-Ausschaltung. Verdrahtung mit 25 Ø flexiblen Kabeln mit +/- Hochstromklemmen zur Batterie.

Abmessungen und Gewicht: L:500 mm, B: 240 mm, Höhe: 285 mm, Gewicht: 16 Kg






G 23

1,5 KW
Vereinswinde
stufenlos über Fußpedal gesteuert


Betriebsanleitung Vereinswinde G 23 B im pdf-Format *Bitte klicken!*





Technische Daten: 1,5 KW Boschmotor für eine max. Zugkraft von 0,85 KN (85 kn) Motor und Seiltrommel auf einer Welle, dreifach kugelgelagert. Seitliche Seilscheiben sind im Motorflansch und Rücklaufsperre eingelassen, zur Verhinderung von Seilsalat. Kerndurchmesser Trommel Ø 40 mm, Innenlänge der Trommel 200 mm. Max Seilkapazität sind 1000 mtr Seil.
Trommelkernvergrößerung aus Aluminium mit Ø 50 mm. (Standard).
Rücklaufsperre mit Industriefreilauf und Bajonettverriegelung sind Standard.
Steuerung der Winde über ein Gasfußpedal, Abschaltung der Powerstufe über einen Kippschalter, zum Schutz von Leichtwindseglern. Diese Abschaltung ist besonders für die Jugendarbeit mit Leichtwindseglern geeignet. Die Regelung arbeitet ohne jede Verzögerung, daher kann jeder Pilot an der Winde selbst entscheiden, welche Kraft er beim Hochstart benötigt. Die Regelung wird thermostatisch mit Hilfe eines Ventilators überwacht. Einsatzbereich: Vom HLG über Leichtwindsegler bis zum Großsegler mit etwa 10 Kg Abfluggewicht.
Startkapazität mit einer 88 Ah Batterie: bis zu 80 Starts. !! Max Zuggeschwindigkeit: 20 m/s!!

Weitere Ausstattungen: Powersignal: Wenn das Gaspedal beim Hochstart ganz durchgetreten wird, ertönt ein heller Signalton. Bei abgeschalteter Powerschaltung kommt kein Signalton.
Not-Ausschaltung: In Notfallsituationen kann die G 23 z.b. mit dem Fuß stromlos geschaltet werden. Nach Abziehen des Schlüssels kann die Flühs-Winde nicht betätigt werden.
Abspannstäbe: Zwei Abspannstäbe zur Sicherung der Winde sind seitlich in der Winde eingeschoben. Achtung: Die Winde muss beim Hochstart immer festen Stand haben. !! Verdrahtung: Die Winde G 23 hat eine Verkabelung mit einem Querschnitt von 35 mm, Batterieanschlüsse +/- mit Hochstromklemmen
Die G 23 wird nach den Richtlinien der CE Normen gebaut. Abmessungen: L x B x H = 560 x 260 x 300. Gewicht 20 Kg Die G 23 ist komplett in einem Aluminiumkasten in fast verschlossener Ausführung konstruiert.

Wir bieten die Winde in Sonderausführung auch mit z.T. sehr viel höheren Leistungen an!

Sprechen Sie uns im Bedarfsfall gerne darauf an.